Triathletin Stadler "repositioned"

Die Triathletin Nicola Stadler suchte Bikeworx mit ihrem Wilier Zeitfahrrad auf, um überprüfen zu lassen, inwieweit ihre Position optimiert werden könnte. Wie die folgenden Bilder zeigen, saß Nicola ursprünglich zu weit hinter dem Tretlager,  während ihr Oberkörper zu gestreckt war. Nicolas Sattelposition wurde um mehrere Zentimeter nach vorne gesetzt, um ihren Hüftwinkel zu öffnen und ihr damit u.a. den Umstieg vom Radfahren zum Laufen zu erleichtern.

Ebenso wurde versucht, ihr eine kompaktere und entspanntere Sitzposition zu verschaffen, was angesichts der ausgedehnten Radstrecken bei Mittel- und Langdistanzrennen sinnvoll erscheint.

Vorher:

Stadler Nicola vorher

Nachher:

Stadler Nicola nachher

 

 

 

 

goettl logo

 Sportpoint Logo negativ kl

UO Logo 4c AIGN hoch

Plöckinger