Staats- und Vizestaatsmeister auf neuen Wegen

Der aktuelle Vizestaatsmeister auf der Straße und Staatsmeister am Berg, Josef Benetseder, geht neue Wege im Jahr 2013. Nachdem er das Team Vorarlberg mit Saisonende verließ, unterschrieb er bei der aufstrebenden Grazer Continental-Mannschaft WSA einen Vertrag. Der Wechsel des Teams ging natürlich auch mit einem Materialwechsel einher und so sattelte der Weiberner auf ein Giant TCR um. Sein neues Arbeitsgerät ließ sich Benni daraufhin bei Bikeworx anpassen. Wie bereits der Spitzenfahrer Martin Weiss (Tirol Cycling Team) nutze auch der Oberösterreicher die Gelegenheit, seine Position ebenso auf dem Zeitfahrrad zu überprüfen.

Bereits nach einigen Kilometern auf den neu justierten Rädern konnte das oberösterreichische Aushängeschild in Sachen Radsport die Vorzüge der neuen Position wahrnehmen. "In den Anstiegen bringe ich mehr Druck auf die Pedale. Und auch im Zeitfahren kann ich mit der neuen Position die eine oder andere Sekunde herausholen," meint Benetseder gegenüber den Oberösterreichischen Nachrichten (siehe folgender Bericht).

Benetseder Strassenrad Bikefitting Hochformat4 web

Benetseder Zeitfahrpositionsoptimierung 2013 web

 

 

 

 

 

goettl logo

 Sportpoint Logo negativ kl

UO Logo 4c AIGN hoch

Plöckinger