Team Tirol Fahrer kurz vor Saisonbeginn

Der Beginn der Radsportsaison 2015 steht kurz bevor und Fahrer des Teams Tirol feintunen ihre Position bei Bikeworx.

Mit Sebastian Schönberger stieß ein neuer Fahrer zum Tiroler Conti-Team. Der 21-jährige Mattighofener gilt als eines der größten Radsporttalente in Oberösterreich und hat nach seinem 5. Rang bei der Vllandern-Rundfahrt (U23) einiges vor für die kommende Saison. Mit dem Teamwechsel ging auch ein Materialwechsel einher. Folglich lag es auf der Hand, die Position auf dem Rad des Tirol-Radausstatters KTM einzustellen.

Partrick Bosman, sehr talentierter Tiroler in Diensten des in Innsbruck ansässigen Teams, legte als Wiederholungstäter bei Bikeworx dieses Mal besonderes Augenmerk auf seine Zeitfahrposition. Ausgestattet mit neuem Zeitfahrmaterial tüftelten wir an einer aerodynamischen, gleichzeitig jedoch auch entspannten Position, die ihm auch bei längeren Zeitfahren einen maximalen Output ermöglicht.

Als Quereinsteiger fand der Oberösterreicher Markus Freiberger zum Team Tirol. Bis dato nur in der Marathonszene bekannt - er entschied in seiner ersten Radsaison gleich den Mondsee-Marathon für sich -, gilt Markus als Rohdiamant, der sich nun in der professionellen Radszene versuchen soll. So wie sein Einstieg in den Radsport ein ugewöhnlicher war, war auch seine Position eine nicht "alltägliche". Wir konnten rasch eine Menge Verbesserungspotential entdecken und ihn sehr leicht sitztechnisch optimieren.

 

schoeni1bosi tt3

 

 

 

 

goettl logo

 Sportpoint Logo negativ kl

UO Logo 4c AIGN hoch

Plöckinger